Readly: Digitaler Lesereport 2018

 In News

Wer digital liest, tut das vor allem im Urlaub oder unterwegs in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Während nur 10 Prozent gedruckte Zeitschriften in die Bahn mitnehmen, greifen 44 Prozent auf digitale Magazine zurück. Zu diesem Ergebnis kommt der Digitale Lesereport 2018 von Readly, der Plattform für digitales Lesen. Rund ein Drittel der Befragten gab außerdem an, auch in der Mittagspause gern Zeitschriften auf dem Tablet oder Smartphone zu lesen. Wer zu Hause digitale Angebote nutzt, tut das am liebst auf dem Sofa oder im Bett. Weit abgeschlagen hinter Print ist digitales Lesen allerdings beim Friseur. Während 31 Prozent der Umfrageteilnehmer im Salon in Print-Ausgaben stöbern, nehmen nur 2 Prozent ihr Device in die Hand. Die durchschnittliche Lesezeit in digitalen Lese-Angeboten wie Readly beträgt ca. 21 Minuten am Stück. Monatlich werden nahezu 8 Stunden lang Magazine konsumiert. Am beliebtesten sind „inTouch“ und „closer“ vor „Computer Bild“. Die meiste Zeit wird in der „Bastei Rate-Max“ und der „Neuen Welt Rätsel“ verbracht, wo Kreuzworträtsel direkt in der App gelöst werden können.