Rekordzugriffe bei Nachrichtenportalen

 In News

Die Zugriffszahlen der großen Nachrichtenportale steigen stark an, berichtet Horizont.net. So sind die Visits der Portale von F.A.Z., Focus, Handelsblatt, Spiegel, Stern, Süddeutsche Zeitung, Welt und Zeit in den beiden ersten Märzwochen im Vergleich zum Februar um 38 Prozent gestiegen. Am 15. März wurde mit 59 Millionen Visits ein neues Allzeithoch erreicht. Das teilte der VDZ mit. „In Krisenzeiten zeigt sich der besondere Wert vertrauenswürdiger Informationen journalistischer Pressemarken auf allen Kanälen. Sie bilden das entscheidende Gegengewicht zu den stark ansteigenden Falschmeldungen aus dubiosen Quellen rund um diese Pandemie”, betont VDZ-Hauptgeschäftsführer Stephan Scherzer.