Sender testen Werbung nach Senderwechsel

 In News

Der Werbe-Spezialist Smartclip hat sogenannte dynamische SwitchIn Bumper Video Ads kreiert. Damit wird Werbung genau dann ausgespielt, wenn die Zuschauer vor dem TV-Gerät sitzen: beim Senderwechsel. Dies berichtet dwdl.de. Die neue Technologie werde bereits von einigen Sendern getestet. RTL2, DMAX, Sport1, Welt und MTV testen dem Bericht zufolge derzeit ein neues Kurzvideoformat für adressierbare TV-Werbung. Beim sogenannten SwitchIn Bumper Video Ad erfolgt die Ausspielung direkt nach dem Senderwechsel im linearen Programm. Damit will Smartclip sicherstellen, dass die Zuschauer die Werbung auch tatsächlich sehen und diese nicht ins Leere läuft. Die Zuschauer sehen die jeweiligen Sechs-Sekunden-Spots, danach wird das reguläre Programm fortgesetzt. Zudem wird ein Countdown eingeblendet, der den Zuschauern anzeigt, wann die Werbung vorbei ist. So sollen diese vor dem Bildschirm gehalten werden.