Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/33/d98058154/htdocs/wp-includes/post-template.php on line 293

Shopping Index: „Geiz ist geil“ – Nein, danke!

 In News

Die deutschen Konsumenten geben mehr Geld im Online-Shopping aus als alle anderen Europäer. Zu diesem Ergebnis kommt der Shopping Index Q1 2017 von Salesforce, dem Anbieter von Customer Relationship Management (CRM)-Software. Überraschenderweise bieten die Einzelhändler in Deutschland auch die niedrigsten Rabatte. Damit ist die Zeit des „Geiz ist geil“ wohl vorbei, schreibt Salesforce. Durchschnittlich bezahlen die Deutschen pro Besuch einer Shopping-Seite 4,36 Euro, im Vergleich zu den Franzosen mit 1,61 Euro und den Briten mit 1,86 Pfund (2,11 Euro). Weltweit liegt der Durchschnitt bei 2,50 US-Dollar (2,23 Euro). Der Bestellwert beträgt in Deutschland im Schnitt 137 Euro, in Frankreich 70,86 Euro und in Großbritannien 87,03 Pfund (96,54 Euro). Weltweit sind es 131,18 US-Dollar (116,94 Euro). Während die deutschen Händler einen Rabatt von 15 Prozent geben, liegt der Wert weltweit bei 18 Prozent. Die Käufer in Großbritannien können mit 17 Prozent Rabatt rechnen, in Frankreich sogar mit 21 Prozent. Auch andere Studien zeigen, dass sowohl die Unternehmen als auch die Verbraucher in Deutschland ihre Ein- und Verkäufe verstärkt über das Internet abwickeln.