Smartphone-App TikTok bei Teenagern beliebt

 In News

Das neue „heiße Ding“ bei Teenagern heißt TikTok, berichtet wiwo.de. Die App aus China ist ein mobiles soziales Netzwerk. Nutzer können hier 15-sekündige Videos mit optischen Gimmicks erstellen. Allerdings könne man auf der App auch Videos finden, in denen Rechtsradikale etwa gegen Schwarze oder Juden hetzen. Zudem häufen sich insbesondere unter Videos von sehr jungen Nutzerinnen Kommentare, die nach Nacktbildern fragen, berichtet wiwo.de weiter. Die Nutzung von TikTok sei zwar offiziell erst ab einem Alter von 15 Jahren erlaubt, jedoch könne man die Altersangabe leicht fälschen. So filmten sich bereits Acht- und Neunjährige für die App, kritisiert Inga Pöting vom Datenschutzportal Mobilsicher.de gegenüber wiwo.de. Immerhin, heißt es in dem Bericht weiter, könnten sich Nutzer auf TikTok vor fremden Zuschauern schützen, indem sie ihr Profil auf „privat“ stellen und nur Freunden das Kommentieren von Videos erlauben.