Studie: Die Kauflust kehrt zurück

 In News

Auch wenn die Coronakrise noch andauert, öffnen inzwischen Geschäfte und auch Restaurants wieder schrittweise. Eine Studie des Panelanbieters Dynata hat die am härtesten von der Krise betroffenen Sektoren untersucht und analysiert, in welchem Maße Kunden dorthin zurückkehren und was nötig ist, damit die Branchen wieder florieren. Fazit der Studie: Wenn Social-Distancing- und Hygienemaßnahmen eingeführt beziehungsweise eingehalten werden, hilft dies Unternehmen dabei, schneller wieder Kunden zurückzugewinnen. Zu sehen ist das beispielsweise an den Ergebnissen in der Kategorie Gastronomie, wo solche Maßnahmen die Zahl derer, die innerhalb des ersten Monats nach Wiedereröffnung ein Restaurant besuchen, von 46 Prozent auf 60 Prozent anheben könnte. Aber die Verbraucher wollen auch selbst Kontrolle über Hygienemaßnahmen haben, wie unter anderem der Wunsch nach Reinigungsprodukten in Hotelzimmern zeigt. Beruhigend für alle Branchen dürfte die Prognose sein, dass sich die Pläne der Menschen durch die Krise zwar verzögert haben, ihre Kauflust jedoch zurückkehren wird, berichtet Horizont.net.