Studie: Generation Smartphone

 In News

Das Smartphone ist im Lebensalltag der Verbraucher allgegenwärtig und hat eine hohe Relevanz als Treiber für Informationsaustausch aller Art, E-Commerce und Audio-Angebote. Die Ergebnisse der G+J e|MS Mobile 360° Studie im Einzelnen: Rund neun von zehn Mobile Usern sind täglich mit dem Smartphone im mobilen Internet; 90 Prozent der Mobiler kennen Podcasts und fast die Hälfte haben schon Podcasts gehört; bei den Social Media Angeboten wächst die Nutzung von Instagram durch die unter 30-Jährigen, während sie bei Facebook hier weiterhin rückläufig ist. 88 Prozent der Mobiler nutzen das Smartphone (mehrmals) täglich für den mobilen Internetzugriff – egal, wann und wo. Bei 35 Prozent bzw. 37 Prozent der Befragten geht der Griff in den ersten 10 Minuten nach dem Aufwachen bzw. in den letzten 10 Minuten vor dem Einschlafen zum Smartphone. Im Fokus stehen Informationen zum Wetter (74 Prozent), Wissens- und Informationsrecherche (66 Prozent) sowie Nachrichten (61 Prozent). Doch auch wenn für 74 Prozent der Mobiler die Vorteile des Handys überwiegen: Über alle Altersgruppen hinweg wünscht sich eine Mehrheit gleichzeitig weniger Smartphone-Präsenz und damit mehr Entschleunigung im Alltag.