Studie: Mythos „Lean-back“-TV

 In News

Eine Studie von Rheingold Salon entzaubert den Mythos „Lean-back“-TV. Auftraggeber der Studie ist TV-Vermarkter Seven-One Media. Die Fragen: Ist Fernsehen wirklich pure Entspannung und herrscht damit absolute Offenheit für jede Form von Werbung? Und in welcher Stimmung müssen Zuschauer sein, damit Werbebotschaften ankommen? Horizont.net zitiert Ines Imdahl, Geschäftsführerin Rheingold Salon, mit folgender Erkenntnis: „TV ist für die Nutzer zu einem großen Teil wie eine dauerhafte Nebentätigkeit – das stellt sich in einer Deutlichkeit dar, die wir selbst nie erwartet hätten”.