Time well spent: Nutzung auf Facebook und Instagram besser kontrollieren

 In News

Auf Facebook und Instagram gibt es Horizont zufolge künftig drei neue Funktionen, mit denen die User ihre Nutzungsdauer besser kontrollieren können: „Deine Aktivität“ zeigt an, wie viel Zeit die User mit dem Gerät auf Facebook und Instagram verbracht haben. Mit der „Täglichen Erinnerung“ werden die Nutzer darauf aufmerksam gemacht, wenn sie sich länger auf den Plattformen aufhalten, als geplant. Die geplante Zeit lässt sich individuell einstellen. Und in den „Benachrichtigungseinstellungen“ können Push-Benachrichtigungen stumm geschaltet werden. Ob sich die neuen Einstellungen negativ auf die Werbevermarktung auswirken können, ist unklar, heißt es in dem Bericht. Die lange tägliche Nutzungszeit und das hohe Involvement der User sind wichtige Argumente in der Vermarktung.