Trendreport: Instagram erreicht mehr Menschen als Facebook

 In News

Facebook hat im vierten Quartal 2019 insgesamt zum ersten Mal weniger Menschen erreicht als die Facebook-Tochter Instagram. Zu diesem Ergebnis kommt der Trendreport des Social-Media-Management-Dienstleisters Socialbakers. Wie Horizont.net berichtet, basiert der Report auf umfangreichen Daten der 50 größten Markenprofile aus dem vierten Quartal 2019. Hinsichtlich der Größe der Gesamtzielgruppe hat Instagram danach in den letzten drei Monaten des abgelaufenen Jahres Facebook erstmals überholt. Darüber hinaus verzeichneten die Top 50 Marken auf Instagram knapp 20-mal so viele Interaktionen wie auf Facebook, obwohl die Unternehmen auf Facebook generell mehr Beiträge veröffentlichen. Insgesamt sei die Interaktionsrate auf Instagram wie auch auf Facebook im vierten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum geringer gewesen, heißt es in dem Bericht weiter. Den stärksten Rückgang musste die am meisten auf Instagram werbende Fashion-Branche mit 19,4 Prozent hinnehmen. Die Top-Branche auf Facebook, E-Commerce, ist bei den Interaktionen dagegen um 9,6 Prozent geschrumpft.