TV: Interaktive Werbemöglichkeiten

 In News

Zunehmende Digitalisierung und dazu die Corona-Krise, die zu einem steigenden Bewegtbildkonsum geführt hat, haben einen Boom im Advanced TV (Anbindung des klassischen TV-Geräts an das Internet) ausgelöst. Content-Anbieter werden in diesem Zuge vor neue Monetisierungsmodelle gestellt, aber auch die Werbeindustrie muss umdenken. Das Zusammenschmelzen von digitaler internetgetriebener Technologie und dem klassisch linearen TV stellt alle Parteien vor neue Herausforderungen und Möglichkeiten, schreibt Mario Neumann, der bei Goldbach Germany die Aufgabe hat, den Advanced TV Bereich weiter auf- und auszubauen, in einem Bericht auf adzine.de. Dass der Smart-TV in den Haushalten angekommen und auch angeschlossen ist, daran gibt es keine Zweifel. Studien belegen, dass über 70 Prozent der deutschen Bevölkerung einen Smart-TV besitzt und über 50 Prozent die damit verbundenen „smarten Dienste“ regelmäßig nutzt – und der Trend ist steigend. Insgesamt können schon heute allein in Deutschland knapp 20 Millionen TV-Haushalte mit Werbung innerhalb des Betriebssystems auf dem Smart-TV erreicht werden. Werbetreibende und Vermarkter haben heutzutage eher die „klassischen Spots“ im Connected TV im Auge. Diese werden in der Regel als Werbung auf das Programm bzw. das Umfeld abgestimmt eingebucht. Eine entscheidende und oft unterschätzte Werbemöglichkeit stellen Display Ads im Smart Hub dar, auch Smart TV Ads oder CTV Ads genannt, die sich in der Benutzeroberfläche der Smart-TV-Geräte zeigen. Schon heute starten knapp 30 Prozent der Zuschauer ihren Fernseher über diesen „Startbildschirm“, vier Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Zusätzlich gewinnt dieser sogenannte „Homescreen“ an Relevanz, da die Nutzer angeben, mittlerweile 2,5 Stunden mit Zusatzfunktionen der Geräte zu verbringen und so zwischen den Anwendungen immer wieder zum Startbildschirm zurückkehren. Die Benutzeroberfläche des Smart-TVs hat sich dadurch zu einem ersten Kontaktpunkt und einer vollwertigen Technologieplattform für digitale Werbung entwickelt.