TV-Markt im August: ZDF vorn

 In News

Bei den reichweitenstarken Sendern ZDF, ARD und RTL lagen die Marktanteile (Zuschauer ab 3 Jahren) im August unter dem bisherigen Jahresschnitt. Grund dafür könnten die vielen Wiederholungen im Unterhaltungsbereich sein. Dagegen konnte die ProSiebenSat.1-Gruppe mit allen drei Sendern zulegen. Auf Platz eins liegt das ZDF mit einem Marktanteil von 13,0 Prozent für den August 2018. Für den Zeitraum Januar bis August 2018 erreicht das ZDF sogar 14,3 Prozent. Die ARD folgt mit einem Marktanteil im August von 10,5 Prozent. Auf Rang drei liegt RTL mit 8,0 Prozent im August. Sat.1 kann den Abstand zu RTL deutlich mit einem Marktanteil von 7,0 Prozent verringern. Die RTL-Schwester Vox behauptet im August 2018 mit 4,6 Prozent Platz fünf vor ProSieben mit 4,4 Prozent. Kabel1 erreicht 3,8 Prozent und RTL 2 insgesamt 3,1 Prozent. Gute Werte erzielten auch die beiden ZDF-Angebote ZDFneo mit 3,4 Prozent und ZDFinfo mit 1,6 Prozent. Die Dritten Programme vereinten im August 13,0 Prozent Marktanteil auf sich.