TV-Werbung im Wartezimmer

 In News

Seit Dezember 2020 ist das gesamte, in Deutschland verfügbare Digital-Out-of-Home-Inventar (DOOH) von TV-Wartezimmer auch programmatisch zugänglich, berichtet adzine.de. Das 2003 gegründete Unternehmen installiert digitale Bildschirme in Arztpraxen und Krankenhäusern und liefert darauf Informationsfilme sowie Nachrichten von Content-Partnern wie der Tagesschau, dem WDR oder Wetter.com aus. Zwischen diesen 60-minütigen Programmschleifen schaltet TV-Wartezimmer Werbung, die nun über eine programmatische Infrastruktur gebucht werden kann. Dafür stehen bundesweit rund 7.000 digitale Bildschirme in Wartezimmern zur Verfügung, die mehrere Millionen Kontakte monatlich liefern sollen.