VOXup: Mediengruppe RTL gründet neuen TV-Sender

 In News

Die Mediengruppe RTL gründet einen neuen Fernsehsender: VOXup startet am 1. Dezember und wird ein Spin-off des besonders bei Frauen erfolgreichen Senders VOX. Auf dem Programm stehen erweiterte Schaufenster populärer VOX-Formate wie „Das perfekte Dinner“ oder „Shopping Queen“, US-Fictionserien und bereits zum Start Eigenproduktionen, heißt es in einer Mitteilung der Mediengruppe. Auch mit „Ally McBeal“, der Kultserie der 90er Jahre, können die Zuschauerinnen ein Wiedersehen feiern. Für Werbekunden bietet die Mediengruppe RTL eine Premiere: Erstmals im deutschen TV-Markt werden die Werbeinseln eines linearen Senders mit einem weiteren linearen Sender konsequent gekoppelt, heißt es in der Mitteilung weiter. Somit laufen bei VOX und VOXup zeitgleich dieselben Werbespots. Der Sender befindet sich aktuell im Lizensierungsverfahren. VOXup wird zunächst über den Astra-Satelliten verbreitet, darüber hinaus strebt die Mediengruppe RTL eine Verbreitung in Kabel- und IPTV-Netzen an. Der VOXup-Newsroom sowie die Programmwochen sind ab dem 23.10. online.