Was deutsche Shopper wollen: Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Schnelligkeit

 In News

Der aktuelle Report “Performance Matters – Germany Consumer Insights” von Taylor Nelson Sofres (TNS) für Akamai zeigt die klaren Vorstellungen der deutschen Internet-Nutzer.
Folgende Erkenntnisse stehen im Fokus:
– Sicherheit besitzt in DE oberste Priorität. 58 Prozent der deutschen Studienteilnehmer erwarten, dass ihre persönlichen Informationen sicher sind und privat bleiben. Mit 57 Prozent folgt der Wunsch nach einfach zu bedienenden und leicht verständlichen Webseiten. An dritter Stelle kommt die Performance: 45 Prozent sind der Meinung, dass Webseiten schnell laden müssen.
– Die einzelnen Endgeräte-Typen zeigen dagegen nur geringe Unterschiede.
Bei Desktop-PC’s und Tabletts steht die Benutzerfreundlichkeit an oberster Stelle. Bei Smartphone-Usern hat die Sicherheit ihrer persönlichen Daten oberste Priorität.
– Am meisten frustrieren die User langsam antwortende (54 Prozent) und nicht verfügbare Webseiten (50 Prozent)
– Auf die Frage, wie sie auf schlechte Online-Erlebnisse reagieren, antworteten 52 Prozent diese Webseiten wahrscheinlich nicht mehr zu besuchen, 51 Prozent gaben an, zu einer anderen Internetsite zu wechseln und 32 Prozent übertragen ihre negative Erfahrungen sogar auf das gesamte Unternehmen.
Drei Aktivitäten gehen die deutschen User wöchentlich im Internet nach:
Produkte suchen (50 Prozent), Preise vergleichen (50 Prozent) und Bewertungen lesen (43 Prozent). Der Kauf von Produkten kommt erst an vierter Stelle. Der weltweite Vergleich zeichnet die deutschen Online-Shopper / E-Commerce-Konsumenten dadurch aus, dass sie sich erst sehr genau über Produkte informieren, bevor sie kaufen und wesentlich häufiger Preise vergleichen.

Leave a Comment