Weihnachten können ARD und ZDF punkten

 In News

Um die Weihnachtszeit bieten alle Sender unzählige Spielfilme und Jahresrückblicke. Die öffentlich-rechtlichen Sender konnten dabei im vergangenen Dezember mit ihrem Angebot die Zuschauer stärker überzeugen als die Privatsender. Das ZDF holte in der werberelevanten Zielgruppe (14- bis 49-Jährige) mit 6,1 Prozent Marktanteil den zweitbesten Wert des Jahres, das Erste erzielte mit 6,8 Prozent den höchsten Marktanteil seit Mai. ZDF Neo erzielte in der Zielgruppe mit 2,2 Prozent im Dezember einen neuen Jahresbestwert. RTL dagegen hat mit einem Marktanteil von 11,1 Prozent ein Minus von über einem Prozentpunkt im Vergleich zum Vormonat zu verzeichnen und gleichzeitig den zweitschlechtesten Wert des Jahres. Auch Pro Sieben verlor Marktanteile (auf 9,1 Prozent). Von den großen Privatsendern konnte lediglich Sat 1 (auf 7,9 Prozent) leicht zulegen. Im Gesamtpublikum ist das ZDF im Dezember mit 12,6 Prozent Marktanteil Marktführer, Das Erste kommt auf 11,6 Prozent, RTL auf 8,0 Prozent und Sat 1 auf 6,0 Prozent.