Weiterer Rückgang des Marktanteils bei Pro Sieben

 In News

Pro Sieben verzeichnete im Juli mit 8,4 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen einen neuen Jahrestiefstwert und gleichzeitig den schlechtesten Marktanteil seit der Europameisterschaft 2018.  Der Marktanteil sinkt in der Zielgruppe um 0,3 Prozentpunkte, im Gesamtpublikum fällt Pro Sieben mit nur noch 3,7 Prozent sogar hinter den Schwestersender Kabel Eins (3,8 Prozent Marktanteil) zurück. Marktführer RTL konnte sich im Juli bei den jungen Zuschauern wieder um 0,4 Prozentpunkte auf 10,8 Prozent Marktanteil steigern. Unter anderem die neuen Folgen von „Schwiegertochter gesucht“ und die Formel 1 sorgten für das Plus, berichtet Horizont.net. Sat 1 verbesserte sich im Vergleich zum Vormonat um 0,3 Punkte auf 7,6 Prozent Marktanteil. Vox und Kabel Eins verzeichneten jeweils leichte Verluste. Im Gesamtpublikum ist Sat 1 der große Gewinner im Juli: Der Sender steigert sich bei den Zuschauern ab 3 Jahren um 0,4 Prozentpunkte auf einen neuen Jahresbestwert von 5,9 Prozent. Marktführer ZDF erzielt einen Marktanteil von 13,2 Prozent (minus 0,2 Punkte), Das Erste kommt auf 10,4 Prozent Marktanteil (minus 0,4 Punkte). RTL kommt im Gesamtpublikum wie im Vormonat auf 7,7 Prozent Marktanteil.