Werbung im Connected TV trifft auf aufmerksame Zuschauer

 In News

Die Aufmerksamkeitsrate der Zuschauerinnen und Zuschauer bei Connected TV übertrifft mit 82 Prozent sowohl das lineare Fernsehen (69 Prozent) als auch Social Video (42 Prozent). Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Showheroes Group, berichtet Horizont.net. Während der Werbeunterbrechung im CTV befinden sich die Zuschauer laut der Showheroes-Studie 71 Prozent der Zeit in der so genannten „Engagement Zone“, in der sie besonders offen für eine direkte Interaktion mit der Werbung sind. So hat knapp jeder dritte Deutsche (29 Prozent) bereits ein Produkt gekauft, nachdem der dazugehörige Werbespot im CTV zu sehen war. Jeweils über ein Drittel hat zudem die Website eines Werbetreibenden besucht (37 Prozent) oder direkt nach dem Produkt gesucht (38 Prozent), nachdem der entsprechende CTV-Spot lief. Insgesamt empfinden 35 Prozent der Probanden die Qualität der Werbung im CTV besser als im linearen Fernsehen. Bei der Studie kam eine Eye-Tracking-Brille zusammen mit Sensoren für elektrodermale Reaktionen zum Einsatz, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu messen.