YouTube: Formel E kooperiert mit Influencern

 In News

Nach der Ankündigung eines „Marketing-Booms” für die Formel E dringen nun erste Details der geplanten Maßnahmen an die Öffentlichkeit. Um die Formel E einem jüngeren Publikum näherzubringen, bestreitet die elektrische Rennserie neue Wege, wie Fans dem Sport folgen und ihn konsumieren können. Zukünftig arbeitet man demnach mit einigen der bekanntesten sogenannten Influencern auf der Video-Plattform YouTube zusammen und will auf diesem Weg neue Zielgruppen ansprechen. So soll – zunächst jedoch nur in Großbritannien – im Rahmen eines zusätzlichen Streaming-Angebotes jeder E-Prix live auf YouTube übertragen werden – mit Gastauftritten und Beteiligung von Influencern. Der von Rennen zu Rennen wechselnde YouTube-Star wird über die digitalen Plattformen der Formel E vor einem Rennen bekanntgegeben.